HOME Seite drucken MAIL
Aktuell   |    Baugesuche   |    Online Schalter   |    Veranstaltungen   |    Ortspläne   |    GA-Flexi   |    Immobilien   |    Kontakt

Gemeindekanzlei Nebikon
Kirchplatz 1
Postfach 16
6244 Nebikon
Tel. 062 748 24 00
Fax 062 748 24 01
EMail

 

 

 

Aktuell                                                                                                                Aktualisiert am 17.01.2020


Bildungskommission / Demission


Frau Kathrin Hunkeler-Kämpf, Rehhalden 10, Nebikon, hat ihre Demission als Mitglied der Bildungskommission Nebikon per 31. Juli 2020 (Ende Amtsperiode 2016 – 2020) eingereicht. Kathrin Hunkeler-Kämpf war seit dem Jahr 2014 als Mitglied der Bildungskommission Nebikon tätig.

Der Gemeinderat hat mit Bedauern von dieser Demission Kenntnis genommen. Er dankt Kathrin Hunkeler-Kämpf bereits heute für die geleistete Arbeit und wünscht ihr für die Zukunft viel Glück, Erfolg und alles Gute.


Bürgerrechtskommission / Demissionen


Hans Bucher (Mitglied seit 01.09.2008), Marina Rogger (Mitglied seit 01.09.2016) und Hans Wiss (Mitglied seit 01.09.2008) haben ihre Demission als Mitglied der Bürgerrechtskommission Nebikon per 31. August 2020 eingereicht.

Der Gemeinderat hat mit Bedauern von diesen Demissionen Kenntnis genommen. Er dankt Hans Bucher, Marina Rogger und Hans Wiss bereits heute für die geleistete Arbeit und wünscht ihnen für die Zukunft viel Glück, Erfolg und alles Gute.


Eidg. Volksabstimmung


Am Sonntag, 9. Februar 2020, findet eine eidg. Volksabstimmung über folgende Vorlagen statt:

- Volksinitiative vom 18. Oktober 2016 "Mehr bezahlbare Wohnungen"
- Änderung vom 14. Dezember 2019 des Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes
  (Diskriminierung und Aufruf zu Hass aufgrund der sexuellen Orientierung)

Die Stimmbürger werden wird aufgefordert, über diese wichtigen Vorlagen abzustimmen.


Auflage Baugesuch Mobilfunkantenne (5G-Antenne)


Als Folge der immer grösser werdenden Nachfrage nach Mobilfunk-Dienstleistungen muss die Kapazität und das Antennennetz auch stetig ausgebaut werden.

Die Swisscom AG hat das Baugesuch für den Ausbau der bestehenden Sendeanlage in der Schürmatte 12, 6244 Nebikon eingereicht.

Das Baugesuch liegt vom Montag, 6. Januar 2020 bis am Montag, 27. Januar 2020 öffentlich auf. Die Baugesuchsunterlagen sind in dieser Zeit bei der Gemeindeverwaltung Nebikon einsehbar.


Modernisierung des Telefon- und Kabelnetzes in Nebikon


Glasfaser ist näher bei den Kunden   
Die WWZ Telekom AG hat im Winter 2017/2018 das Telefon-, Internet- und TV-Kabelnetz in Nebikon modernisiert. Das Kabelnetz hat heute einen hohen Glasfaseranteil. Ziel war es, diese Fasern bis in die Quartiere, und damit näher zu den Kunden zu führen. Das Kabelnetz in Nebikon ist für die Zukunft gerüstet.

Die Swisscom zieht nach mit dem Ausbau des Glasfasernetzes
Die Bauarbeiten starten nun definitiv Mitte Januar 2020, sofern es die Witterung zulässt. Im ganzen Dorfgebiet werden ca. 20 Schächte geöffnet und neue Kabel eingezogen. Die Gemeindevertreter und Swisscom haben sich auf einen Ausbau in der Bauzone geeinigt. Die Bauarbeiten dauern rund acht Monate.

Auf allen öffentlichen Grundstücken und Gemeindestrassen wurden die Bewilligungen für die Aufbrucharbeiten erteilt. Der Gemeinderat bittet bereits jetzt um das nötige Verständnis.


Genehmigung Ortsplanungsrevision,
Gemeindeversammlung, Dienstag, 7. April 2020


In zahlreichen Sitzungen und Besprechungen hat die Ortsplanungskommission in den vergangenen zwei Jahren das Siedlungsleitbild und die Gesamtrevision der Ortsplanung Nebikon vorbereitet.

Der überarbeitete Zonenplan, das Bau- und Zonenreglement BZR, der Erschliessungs- und Verkehrsrichtplan, sowie die Ausscheidung des Gewässerraums sind fertig erstell und durch die OP-Kommission und den Gemeinderat verabschiedet worden. Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zu einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung auf Dienstag, 7. April 2020 ein.

Die Bevölkerung wird mit einer schriftlichen Botschaft rechtzeitig informiert.


Arbeitslose in der Gemeinde Nebikon per 1. Dezember 2019


Total Männer 20 (18)
Total Frauen 17 (32)
Total Arbeitslose 37 (50)
.
Davon im Zwischenverdienst 7 (13)
(jene, die einer Temporärstelle nachgehen, die jedoch nur befristet ist)

* (Zahlen in Klammern per 01.12.2018)

Fälligkeit Staats- und Gemeindesteuern 2019


Per 31. Dezember 2019 sind die Staats- und Gemeindesteuern 2019 zur Zahlung fällig. Die Zahlung muss vor dem 1. Januar 2020 auf dem Konto des Steueramtes gutgeschrieben sein.

Der Gemeinderat bedankt sich an dieser Stelle für die bereits bezahlten Steuern oder für die fristgerechte Bezahlung der Steuern.


Gemeinderatswahlen 29. März 2020


Am Sonntag, 29. März 2020, finden die Gemeinderatswahlen statt.

Wahlvorschläge müssen bis spätestens Montag, 3. Februar 2020, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Nebikon eintreffen. Aufgrund der gültigen Wahlvorschläge werden die Kandidatenlisten amtlich beschafft und zusammen mit einer Blankoliste den Stimmberechtigten zugestellt.


Neuwahlen der Bürgerrechtskommission


Am Sonntag, 29. März 2020 findet die Neuwahl der Bürgerrechtskommission Nebikon, Präsident/in und 7 Mitglieder, für die Amtsperiode 2020 - 2024 statt. Die Mitglieder und der/die Präsident/in können in stiller Wahl gewählt werden.

Wahlvorschläge müssen bis spätestens Montag, 10. Februar 2020, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Nebikon eintreffen.



Neuwahlen der Controllingkommission


Am Sonntag, 29. März 2020 findet die Neuwahl der Controllingkommission Nebikon, Präsident/in und 2 Mitglieder, für die Amtsperiode 2020 - 2024 statt. Die Mitglieder und der/die Präsident/in können in stiller Wahl gewählt werden.

Wahlvorschläge müssen bis spätestens Montag, 10. Februar 2020, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Nebikon eintreffen.


Neuwahlen der Bildungskommission


Am Sonntag, 29. März 2020 findet die Neuwahl der Bildungskommission Nebikon, Präsident/in und 3 Mitglieder, für die Amtsperiode 2020 – 2024 statt. Die Mitglieder und der/die Präsident/in können in stiller Wahl gewählt werden.

Wahlvorschläge müssen bis spätestens Montag, 10. Februar 2020, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei Nebikon eintreffen.


Meldung defekter Strassenlampen


Wenn eine Strassenlampe nicht mehr brennt, so kann die genaue Bezeichnung der Strassenlampe (z.B. W7-56) direkt übers Internet an folgende Adresse gemeldet werden: www.ckw.ch, Rubrik: Störung melden / defekte Strassenlampen

Ohne Internetzugang nimmt auch das Gemeindeammannamt oder die Gemeindeverwaltung Nebikon Schadenmeldungen entgegen und leitet diese an die CKW weiter. Die Lampen werden dann in einem Turnus von ca. 2 bis 3 Wochen repariert.



Reduzierter Winterdienst


Aus ökologischen, aber auch aus finanziellen Gründen, werden wie in den letzten Jahren nicht alle Strassen und Trottoirs schwarz geräumt. Auftausalz soll nur noch bei stark abfallenden Strassenstücken, exponierten Stellen und bei grosser Glatteisgefahr eingesetzt werden. Alle Verkehrsteilnehmer (Automobilisten, Radfahrer und Fussgänger) werden gebeten, sich den veränderten Verhältnissen anzupassen. Die Kantonsstrassen (Vorstatt und Egolzwilerstrasse) sind von dieser Massnahme nicht betroffen und werden nach wie vor durch den Kanton geräumt und gesalzen.



Bauwesen


Es ist folgende Baubewilligung unter Bedingungen und Auflagen erteilt worden:

- an Hodel Christian, Eichbühl 5, 6246 Altishofen für den Anbau eines Wohnhauses und die Anpassung eines Nebenbaus auf der
  Parzelle Nr. 166, Geb.-Nr. 29, GB Nebikon, Dorf 1b


Abfallsammlungen


Grünabfuhr inkl. Küchenabfälle und Speiseresten
Freitag, 7. Februar 2020

Papier- und Kartonsammlung
Freitag, 21. Februar 2020



Ortsplanungsrevision: Öffentliche Auflage


Ortsplanungsrevision: Öffentliche Auflage
Die Ortsplanungsrevision ist nach gut zweijähriger Kommissionsarbeit kurz vor dem Abschluss.

Im Sinn von §61 des kantonales Planungs- und Baugesetzes werden folgende Unterlagen der Gesamtrevision
der Nutzungsplanung der Gemeinde Nebikon öffentlich aufgelegt:

 Öffentliche Auflage

 Bau- und Zonenreglement Nebikon BZR
 Zonenplan Siedlung
 Zonenplan Landschaft
 Teilzonenplan Gewässerraum

 Planungsbericht Stand 28. Juni 2019
 Beilage 1: Dokumentation Gewässerraum
 Beilage 2: Analyse Bestand-Herleitung ÜZ und Gesamthöhe
 Beilage 3: Kapazitätsnachweis
 Beilage 4: BZR Vergleich neu-alt
 Beilage 5: Bericht zur öffentlichen Mitwirkung
 Beilage 6: Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 (Seite 1-10)
 Beilage 6: Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 (Seite 11-20)
 Beilage 6: Vorprüfungsbericht vom 20. Februar 2019 (Seite 21-34)

 Siedlungsleitbild Seite 1-12
 Siedlungsleitbild Seite 13-24



Tagesfamilie Wiggertal – Tagesfamilie gesucht


Wir suchen Euch - eine Familie die es mag, wenn immer was los ist daheim, wenn Gspändli ihrer Kinder da sind, es aber auch mal entspannt beim basteln oder puzzeln zugeht, der Garten oder Balkon unsicher gemacht wird, man Zeit findet den kleinen und grossen Freuden und Sorgen der Kinder zu lauschen, gemeinsam sein Zvieri einnimmt - eine Familie in der Gemeinde Nebikon, die es sich vorstellen kann, ihre Türen, ihr Haus und ihre Familie zu öffnen für Tageskinder.

Bitte meldet Euch, wenn Ihr interesse daran habt oder jemand kennt, die genau die Richtigen dafür wären, die Spass daran haben könnten oder die noch nicht wieder voll ins Berufsleben einsteigen wollen aber gleich gerne von Zuhause arbeiten würden.

Kontaktieren Sie unsere Vermittlerin Frau Küttel für weitere Informationen.

Nadja Küttel-Suter, Tel. 079 207 99 40, Email: vermittlung@tagesfamilienwiggertal.ch



Zinssätze 2020


Gemäss Beschluss des Regierungsrates vom 21. September 2019 beträgt der Jahreszinssatz für Vorauszahlungen und für zu viel bezahlte Steuern (positiver Ausgleichszins) im Jahr 2020 0,0 Prozent. Der Jahreszinssatz für zu niedrige oder verspätete Zahlungen aller Steuern, Gebühren und Bussen, für Nachzahlungen nach § 174 Absatz 1 StG sowie für im Rechtsmittelverfahren zu Unrecht herabgesetzte provisorische Steuern der Jahre 2000 und frühere (negativer Ausgleichszins) beträgt im Jahr 2020 0,0 Prozent. Der Verzugszinssatz beträgt im Jahr 2020 6,0 Prozent.

Besten Dank für die Kenntnisnahme und die weiteren Vorauszahlungen.

Online-Banking / Yellownet – Bitte richtige Referenz-Nr. eingeben!


Immer wieder muss festgestellt werden, dass Zahlungen, welche im Online-Bankingverfahren und im Yellownet ausgelöst werden, falsche Referenz-Nr. aufweisen. Für jede einzelne, dem Steueramt nicht bekannte Zahlung, muss bei der Post ein Nachforschungsbegehren gestellt werden, was sehr zeitaufwändig und kostspielig ist. Die Kosten dafür belaufen sich gemäss Tarifverordnung der Post auf pauschal Fr. 30.00 pro Fall. Diese Gebühren werden entsprechend weiterverrechnet! 

Alle steuerpflichtigen Personen, welche die Dienste des Online-Bankings oder Yellownets nützen, werden gebeten, vor dem Auslösen der Zahlung jeweils die eingegebene Referenz-Nr. zu kontrollieren.

Besten Dank für die Mithilfe!